Sport, WHV-Handball, Top-Thema

23.02.2019


Wilhelmshavener HV schlägt TSV Bayer Dormagen mit 34:24


Mit einem großen Vorsprung von zehn Toren konnten sich die Jadestädter einen lang erwarteten Sieg sichern.


Foto: WZ

Wilhelmshaven/sun - Beim jüngsten Heimspiel in der Nordfrost-Arena schlug der Wilhelmshavener HV den TSV Bayer Dormagen mit 34:24. Zur Halbzeit stand es bereits 16:12 für die Gastgeber. 

Tobias Schwolow war bester Torjäger der Gastgeber, mit insgesamt neun Treffern.

Evgeny Vorontsov netzte den Ball sechs Mal ein, Sebastian Maas traf fünf Mal. Auf seiten der Gäste erzielte Tim Wieling mit ebenfalls neun Toren die meisten Treffer.

WHV-Torhüter Dennis Doden stoppte 14 Torversuche (Quote von 38 Prozent). Dormagen-Keeper Sven Bartmann gelang dies nur 5 Mal (Quote von 14 Prozent).