Friesland, Sonderthema Hochzeit

24.06.2014


Hochzeitsgast tritt auf Polizisten ein


Einem Gast einer Hochzeit in Friedeburg ist die Feier offenbar nicht gut bekommen.


Friedeburg/fr - Einem 28-jährigen Gast einer Hochzeit in Friedeburg ist die Feier offenbar nicht gut bekommen: Zunächst musste am Sonntag in den frühen Morgenstunden gegen 4 Uhr von anderen Feiernden der Rettungsdienst gerufen werden, weil der Mann bewusstlos im Saal lag. Die Polizei wurde zur Unterstützung angefordert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille.

Der Mann reagierte dann laut Polizei plötzlich sehr aggressiv. Er verweigerte die Behandlung durch den Rettungsdienst, woraufhin ihm ein Platzverweis erteilt wurde. Kurze Zeit später griff er Angehörige an, die ihn nach Hause fahren wollten.

Als die Polizisten einschritten, richtete sich seine Aggression gegen die Beamten. Er schlug und trat um sich. Ein Polizeibeamter wurde am Knie leicht verletzt. Schließlich erfolgte seine Ingewahrsamnahme und er wurde zur Polizeidienststelle nach Wittmund gebracht. Am Sonntagvormittag durfte er wieder gehen.