Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

06.10.2016


Marinearsenal bleibt beim WADJ


Das Marinearsenal wird auch 2017 am „Wochenende an der Jade“ teilnehmen. Derzeit plane die Dienststelle einen ähnlichen Umfang an Darstellungen wie in diesem Jahr.


Das Feuerwerk beim "Wochenende an der Jade". Archivfoto: WZ

Von Michael Halama

Wilhelmshaven - Das Marinearsenal wird auch 2017 am „Wochenende an der Jade“ teilnehmen. Dies sagte ein Sprecher auf WZ-Anfrage. Derzeit plane die Dienststelle einen ähnlichen Umfang an Darstellungen wie in diesem Jahr. Das Marinearsenal feiert 2017 sein 60-jähriges Gründungsjubiläum. Deshalb strebe man an, zu dem Volksfest im Arsenal eine Fotoausstellung über die letzten Jahrzehnte zu präsentieren. Beim Arsenal waren im Anschluss an das diesjährige WadJ personelle Gründe genannt worden, die künftige Beteiligung neu auszurichten.

Nach der Schließung des Arsenalbetriebes Kiel seien die hiesigen Mitarbeiter spürbar stärker gefordert. Eine Beteiligung des Marinearsenals ab 2018 sei wegen der Erneuerung der großen Hallen heute noch nicht planbar.

Bei der Marine sorgt die Einführung der 41-Stunden-Woche für Überstunden, wenn sie Soldaten u.a. bei Großveranstaltungen einsetzt. Hier ist noch keine Entscheidung für 2017 gefallen.