Friesland

27.02.2018


Wangerooge: Fährverkehr am Mittwoch eingeschränkt


Es wird ein niedriger Wasserstand vorhergesagt. Mehrere Verbindungen zwischen Wangerooge und Harlesiel fallen aus.


DPA-Foto: Wagner

Wangerooge/Harlesiel - Die Wasserstandsvorhersage ist unter den mittleren Werten. Das hat die DB Fernverkehr AG dazu veranlasst, für Mittwoch, 28. Februar, eine Fahrplanänderung im Wangerooge-Verkehr bekannt zu geben. 

So fallen aufgrund des Niedrigwassers die Fährverbindungen von Harlesiel nach Wangerooge um 11 Uhr und 20 Uhr aus - eine zusätzliche Fahrt wurde für 9 Uhr eingerichtet.

Gleiches gilt für die Verbindung vom Inselhafen nach Harlesiel - die Verbindungen um 8.35 Uhr und 11.35 Uhr wurden gestrichen - stattdessen wird es um 9.45 Uhr eine zusätzliche Fahrt geben.

Entsprechend wird die Abfahrtszeit der Busverbindung von Harlesiel nach Sande von 10.30 Uhr auf 11.30 Uhr verschoben.