Wilhelmshaven

03.01.2018


So wird das Jahr 2018 in Wilhelmshaven


Es gibt Veränderungen bei Nahverkehr und Notdiensten, eine WarnApp wird eingeführt, wichtige Termine und Bauprojekte stehen an. Ein Überblick.


Der erste Bauabschnitt der Sanierung des Rathausplatzes wird in diesem Jahr abgeschlossen. WZ-Foto: Lübbe

 

Von Stephan Giesers

Eine Fahrt mit dem Linienbus wird etwas teurer, vielerorts in der Stadt wird gebaut und saniert, das neue Klinikum Wilhelmshaven nimmt so langsam Gestalt an,  beliebte Großveranstaltungen wie das „Wochenende an der Jade“ und Streetart-Festival stehen bereits fest im Terminkalender.

Das alles passiert im Jahr 2018. Ein kleiner Überblick. 

 

Bautätigkeiten und Sanierungsmaßnahmen in der Stadt Wilhelmshaven

 • Auf der Wiesbadenbrücke sollen im Laufe des Jahres die ersten Wohnhäuser für die Wohnungsbaugesellschaft Spar und Bau fertiggestellt sein. 

 • Am Klinikum Wilhelmshaven beginnen der Bau des Parkhauses und die Gestaltung eines Verkehrskreisels an der Friedrich-Paffrath-Straße, der noch in 2018 abgeschlossen sein soll. Zudem wird das Baufeld für das künftige Hauptgebäude des neuen Klinikgebäudes  hergerichtet.

• Der zweite Bauabschnitt zur Neugestaltung des Bismarckplatzes beginnt. Der Marktplatz und Parkplatz werden neu gestaltet. 

• Anfang des Jahres wird der erste Bauabschnitt der Rathausplatz-Sanierung abgeschlossen.

•? Ab 2018 investieren die Technischen Betriebe Wilhelmshaven jährlich 400.000 Euro für Maßnahmen der Rad- und Gehwegplanung.

• Die Straßenbeleuchtung wird weiter auf LED-Technik umgestellt.

• Mit Inbetriebnahme des  neuen Verkehrsrechners werden sukzessive die Ampeln umgestellt. Mit dem Ziel, die Ampelsteuerung zu verbessern. Die Gesamtkosten für das Projekt zur Beschleunigung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) betragen circa 1,5 Millionen Euro. 

• Die Technischen Betriebe Wilhelmshaven werden ab 2018 Park- und Grünlagen aufwerten – zum Beispiel den  Stadtpark. Die Kosten betragen in 2018 und 2019 jeweils 300.000 Euro.

• Die Rüstringer Brücke wird saniert, zudem beginnt die Sanierung der Maadebrücke (2018/19).

• Dem Wattenmeer Besucherzentrum stehen Bauarbeiten ins Haus: Unter anderem wird die  Ausstellung erneuert. Die Kosten betragen 2,8 Millionen Euro. Im März 2020 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. 

•  Die Sanierung des Projektgebäudes  Schellingstraße 15 der Volkshochschule Wilhelmshaven beginnt Anfang 2018 mit vorbereitenden Maßnahmen innerhalb des Gebäudes.