Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

03.01.2018


Oberbürgermeister Wagner: "Ich habe 31 Tage Urlaub im Jahr"


Der Verwaltungschef staunt über Medienberichte, in denen über bis zu 19 Wochen Abwesenheit vom Rathaus spekuliert wird. Wagner will dem Rat Auskunft geben - wenn denn gefragt wird.


 

Von Maik Michalski

Wilhelmshaven - Ist Oberbürgermeister Andreas Wagner im Vorjahr 19 Wochen nicht im Rathaus gewesen, wie jetzt in einem Medienbericht spekuliert wurde? Diese Frage wollte Wilhelmshavens Verwaltungschef auf Nachfrage der WZ konkret am Dienstag nicht beantworten.

Nur soviel: „Ich staune“, sagte der 49-Jährige lediglich.

Zu den Aufgabenfeldern eines Oberbürgermeisters gehört neben der Tätigkeit als Behördenleiter auch, repräsentative Termine und Veranstaltungen sowie andere Termine außerhalb des Rathauses wahrzunehmen, heißt es in einer Stellungnahme der Stadt. Über An- und Abwesenheiten im Haus werde im Rathaus nicht Buch geführt. Dies liege allein im Verantwortungsbereich des OB, ließ Pressesprecherin Julia Muth wissen.

Angeblich soll laut Medienbericht eine Liste im Rathaus kursieren, in der bis zu vierwöchige Zeiträume für Urlaube in den Schulferien und bis zu zehn Tage Freizeit für Radtouren aufgeführt sein sollen.

„Wie jeder andere auch habe ich 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr. Dazu kommt ein zusätzlicher Tag, der sogenannte Freistellungstag - nach Paragraf 6 der Niedersächsischen Verordnung über die Arbeitszeit von Beamten“, ließ OB Wagner über Pressesprecherin Julia Muth am Dienstag mitteilen. Wagner: „An diese Vorgabe halte ich mich.“