Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

12.03.2018


Bunker kam für 56.000 Euro unter den Hammer


Das Ergebnis der Auktion wurde am Montag bekannt gegeben. Das Gebäude an der westlichen Marktstraße umfasst 50 Räume.


WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

Wilhelmshaven/Rostock/sun - Der Bunker an der westlichen Marktstraße hat den Besitzer gewechselt. Dies gab die Norddeutsche Grundstücksauktionen AG am Montag bekannt. Demnach fand das Objekt für 56.000 Euro einen neuen Investor.

Das Startgebot lag bei 49.000 Euro.

Bei dem Schutzbauwerk handelt es sich um einen dreigeschossigen Hochbunker mit zwei Meter dicken Wänden und Decken - laut Auktionshaus ein "wirklich ungewöhnliches Objekt". Der Bunker umfasst 50 Räume und ist vollständig ausgestattet. Im Ernstfall konnten 1250 Menschen für vier Wochen in dem Gebäude Schutz finden. 

Insgesamt wechselten bei der Auktion am Sonnabend in Rostock 38 Immobilien den Besitzer. Der Erlös liegt bei insgesamt 2,2 Millionen Euro. Rund 200 Bieter und Gsäte waren laut Auktionshaus bei der Versteigerung anwesend.