Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?


Sport

02.01.2018


Sebastian Polter: "Will mit Union Berlin angreifen"


Auch in der Winterpause müssen Fußballer in Topform bleiben. Fitness-Coach Reiner Schumacher machte mehrere Kicker in Wilhelmshaven fit für die Rückrunde.


Fitness-Coach Reiner Schumacher und seine Schützlinge (von links) Sebastian Polter und Stephan Brehmer.  WZ-Foto: Lübbe

Fitness-Coach Reiner Schumacher und seine Schützlinge (von links) Sebastian Polter und Stephan Brehmer. WZ-Foto: Lübbe

 

Wilhelmshaven/cc - In der Winterpause 2017/18 macht höchstens der Winter Pause. Zweitliga-Profi Sebastian Polter (Union Berlin), der über die Feiertage in seiner Heimatstadt zu Gast war, verbrachte seine Freizeit auf jeden Fall nicht nur an der heimischen Kaffeetafel.

Im Gegenteil: In Zusammenarbeit mit Fitness-Coach Reiner Schumacher machte sich der 26-Jährige fit für die Rückrunde. „Wir haben 2018 einiges vor und wollen in Sachen Bundesliga-Aufstieg noch einmal richtig angreifen“, sagt Polter. „In der trainingsfreien Zeit arbeite ich schon seit Jahren mit Schumi zusammen und bin seit fünf Jahren richtig fit.“

Der 26-Jährige war aber nicht der einzige Kicker, der in den letzten Tagen auf die strengen Kommandos von Reiner Schumacher hörte: Mit dabei waren auch der Schortenser Stephan Brehmer (früher SVW, heute VSG Altglienicke/Regionalliga Nordost) sowie der Wilhelmshavener Torhüter Deik Oetjen und seine Teamkollegen Kai Kassis und Marten Schmidt vom Oberligisten VfL Oldenburg.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 02.01.2018
Kurzbeschreibung:

Kreishandwerkerschaft Jade zieht positive Jahresbilanz +++ Zigarettenautomaten in Heppens mit Böllern aufgesprengt +++ Neujahrsschwimmen am Wangermeer zog zahlreiche Zuschauer an
Seitenzahl: 28
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €