Sport

28.03.2019


Rentsch und Gerbert holen Kickbox-Titel


Die Kämpfer des SDS waren bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften in Bochum erfolgreich. Nicht nur die erfahrenen Kämpfer, sondern vor allem die Newcomer sorgten bei den Titelkämpfen für Furore.


„Girl Power“ beim SDS: Die zehnjährige Leonie Vogel wurde Zweite im Leichtkontakt-Kickboxen der Kinder.    Foto:    SDS/p

"Girl Power" beim SDS: Die zehnjährige Leonie Vogel wurde Zweite im Leichtkontakt-Kickboxen der Kinder. Foto: SDS/p

 

Wilhelmshaven/cc - Bei den Nordwestdeutschen Karate- und Kickbox-Meisterschaften der Budo-Akademie-Europa (BAE) in Bochum erkämpfte das Team des SDS Wilhelmshaven 19 Platzierungen. Die Kampfsportler gingen in den Disziplinen Pointfight und Leichtkontakt (Kickboxen) sowie Formen und Selbstverteidigung (Karate) an den Start und sahen sich einem breiten Teilnehmerfeld aus Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen gegenüber.

Neben sehr guten Leistungen der erfahrenen Kernmannschaft waren es vor allem die Newcomer, die für Überraschungen sorgten: So standen im Erwachsenenbereich Jacqueline Rentsch und Philip Gerbert in Bochum zum ersten Mal auf der großen Wettkampfmatte und schafften es, die in sie gesetzten Erwartungen weit zu übertreffen.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Donnerstag, 28. März 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.