Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?


Sport

14.11.2017


Klarer Auswärtserfolg für den ECW


Die „Jadehaie“ gewinnen ihr Gastspiel beim Rostocker EC klar mit 10:3 TorenDie Gastgeber konnten nur im ersten Drittel mithalten. Trainer Sergey Yashin war mit dem Auftritt seines Teams zufrieden.


Sande/Wilhelmshaven/ks - Die „Jadehaie“ gewinnen Gastspiel beim  Rostocker EC  klar mit 10:3 Toren. Die Gastgeber konnten nur im ersten Drittel mithalten. Trainer Sergey Yashin war mit dem Auftritt seines Teams zufrieden.

Sande/WilhelmshavenKS„Wir haben aus den Fehlern gegen Bremerhaven gelernt und die Hinweise unseres Trainers sehr gut umgesetzt“, sagte   ECW Sande-Kapitän Nick Hurbanek nach dem klaren 10:3 (3:2, 3:1, 4:0)-Auswärtserfolg in der Eishockey-Verbandsliga bei den „Freibeutern“ des Rostocker EC.

Die Jadehaie traten  fast in Bestbesetzung an:  Neben Michel Merta (verletzt) und Christoph Josch (gesperrt) fehlte noch Patrick Bartlog, der sich einer Hand-OP unterziehen musste. So gingen die Jadehaie mit vier Verteidigern  und sechs Außenstürmern  in die Begegnung gegen den Tabellenzweiten aus der Hansestadt. Als Center fungierten Hurbanek und Slawa Koubenski, die abwechselnd in den drei Angriffsreihen aktiv waren.


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 14.11.2017
Kurzbeschreibung:

Kauf der JWP-Infobox eine Investition in den Tourismus +++ Holztransporter auf B437 bei Zetel umgekippt +++ Einbrecher brechen Tresor bei der Wangerland Touristik auf
Seitenzahl: 28
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com