Sport

13.06.2018


Fußballkreis ehrte seine Junioren


Zum Saisonabschluss wurden die Kreispokalsieger der C- bis E-Junioren ausgespielt. Vorsitzender Andreas Schumacher zog ein positives Fazit.


Pokalsieger bei den C-Junioren: Die JSG W?haven II nach Sieg im Elfmeterschießen über den HFC.     Foto:    Schumacher/p

Pokalsieger bei den C-Junioren: Die JSG W'haven II nach Sieg im Elfmeterschießen über den HFC. Foto: Schumacher/p

 

Wilhelmshaven/cc - Mit einem positiven Fazit beendete Andreas Schumacher, kommissarischer Vorsitzender und Leiter des Jugendausschusses im Fußballkreis Friesland, jetzt die Saison 2017/18: „Ich bin dankbar für die Unterstützung durch meine Mitstreiter und die Staffelleiter.

Auch mein Wilhelmshavener Kollege Werner Eden hat uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden und zum Gelingen der Saison beigetragen.“

Bei den A-, B- und C-Junioren gab es erstmals eine Spielgemeinschaft mit den Nachbarkreisen. Bis zur Winterpause zunächst in Qualifizierungsrunden, später dann um Kreis- bzw. Staffelsiege. Schumacher: „Hier waren die friesischen Mannschaften gut vertreten, obwohl das ein oder andere Team auch abgestiegen ist.“

In der D- und E-Jugend wurden zur Rückrunde kreisübergreifende Ligen eingerichtet, wobei die Friesen hier auf freiwilliger Basis teilnehmen konnten. „Die Resonanz hat uns positiv überrascht“, so Schumacher weiter. „Nicht nur die Quali-Sieger, auch dahinter platzierte Mannschaften hatten großes Interesse an der Kreisliga.“

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Wilhelmshavener Zeitung vom Mittwoch, 13. Juni 2018. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch alsepaper.