Sport

15.05.2019


Freude über sechs Medaillen


Ein WSSV-Nachwuchs-Duo überzeugte beim "Finis-Cup" in Duisburg.


In Duisburg am Start: Die WSSV-Nachwuchs-Schwimmer Marje Thomßen und  Luca Mathis Jantzen.    Foto:    Gerdes/p

In Duisburg am Start: Die WSSV-Nachwuchs-Schwimmer Marje Thomßen und Luca Mathis Jantzen. Foto: Gerdes/p

 

Wilhelmshaven/mün - Am „Finis-Cup“ in Duisburg, bei dem 401 Teilnehmer aus 35 Vereinen 1980 Starts absolvierten, gingen auch der Nachwuchs- und Wettkampfkader des Landesstützpunktes Oldenburg an den Start. Aus Wilhelmshaven reisten Luca Mathis Jantzen und Marje Thomßen (WSSV) an.

Sehr erfolgreich verlief die Teilnahme an dieser erst zum zweiten Mal ausgetragenen und damit noch jungen Wettkampfveranstaltung für Luca Mathis Jantzen. Trotz des sehr starken Teilnehmerfeldes räumte er richtig ab und nahm bei sieben Starts fünf Medaillen mit nach Hause.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Mittwoch, 15. Mai 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.