Sport

15.06.2019


Erste Triathlon-Langdistanz soll gleichzeitig auch die letzte sein


Beim Wasserstadt-Triathlon in Hannover erreichte der Kripo-Beamte aus Wilhelmshaven in 14:15:37 Stunden das Ziel.


Freute sich über seinen ersten „Ironman“: Marathonläufer Michael Klemm (Wilhelmshaven).    Foto:    Klemm/p

Freute sich über seinen ersten "Ironman": Marathonläufer Michael Klemm (Wilhelmshaven). Foto: Klemm/p

 

Wilhelmshaven/mün - In 14:15:37 Stunden hat Marathonläufer Michael Klemm vom Lauftreff Wilhelmshaven die erste Triathlon-Langdistanz seines Lebens bestritten. Der Kripo-Beamte aus Wilhelmshaven nahm am Wasserstadt-Triathlon in Hannover teil.

Rund 1750 Aktive lockte die Veranstaltung insgesamt in die Landeshauptstadt.

Die „Ironman“-Langdistanz setzt sich zusammen aus einer 3,8 km langen Schwimmstrecke, einer 180 km langen Radstrecke sowie einem Marathonlauf.

Der Startschuss für die Langdistanz fiel morgens um 7 Uhr. Geschwommen wurde in einem Kanal, nach 1:33 Stunden ging es für Klemm (AK 50) anschließend aufs Rad, wo ein 30 Kilometer langer Rundkurs sechsmal zu durchfahren war.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Samstag, 15. Juni 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.