Sport

14.03.2019


"Platz 3 einfach sensationell"


Bezirksoberligist Cleverns-Sandel konnte im letzten Spiel einen 80:65-Sieg verbuchen. Den Grundstein zum Sieg legten die Friesländer in einer starken ersten Hälfte. .


Freude über den Sieg und Platz 3: (v.l.)  Philipp Moritz, Janik Schulze, Jonas Katzenberger, Stefan Exner, Andre Sjuts, Thorben Kley,   Tore Wirges und Vjascheslav Bil.  Foto:    Schulze/p

Freude über den Sieg und Platz 3: (v.l.) Philipp Moritz, Janik Schulze, Jonas Katzenberger, Stefan Exner, Andre Sjuts, Thorben Kley, Tore Wirges und Vjascheslav Bil. Foto: Schulze/p

 

Friesland/mün - Mit einem 80:65-Sieg beim Hagener SV schafften die Basketballer der SG Cleverns-Sandel einen versöhnlichen Abschluss und verbesserten sich nach einem zwischenzeitlichen Durchhänger mit 18:14 Punkten noch auf Platz 3 in der Abschlusstabelle der Bezirksoberliga.

„Das war ein genialer Auswärtsauftritt von uns“, freute sich Kapitän Andre Sjuts. „Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir wirklich hervorragend gespielt.“

Die Vorzeichen, den mindestens nötigen Sieg mit zehn Punkten Differenz zu schaffen, waren nicht ideal. Zum Ausfall von Dominik Horn und Jörg Hinrichs gesellte sich noch kurzfristig Felix Dott (Fieber). Genau so kurzfristig stieß jedoch Jonas Katzenberger noch zum Team, so dass eine Acht-Mann-Rotation zur Verfügung stand.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Donnerstag, 14. März 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.