WHV-Handball, Sport, Top-Thema, Aktuelles 1

02.12.2017


Wilhelmshavener HV verliert gegen HBW Balingen-Weilstetten mit 22:29


Das jüngste Heimspiel des Wilhelmshavener HV endete mit einer Niederlage.


Artikel weiterempfehlen
Ihre Daten
Absendername:  
E-Mail Adresse:  
Daten des Empfängers
Empfängername:  
E-Mail Adresse:  
Ihre Nachricht zu diesem Artikel:
   
 
Angezeigten Code eingeben:  

Wilhelmshaven/sun - Beim Heimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten mussten die Zweitligisten vom Wilhelmshavener HV eine Niederlade wegstecken. Der Endstand lautete 22:29. Schon zur Halbzeit führten die Gäste mit 14:7. 

Rund 1000 Zuschauer verfolgten die Partie in der Nordfrost-Arena.

Bester Spieler der Wilhelmshavener war Kay Smits, der 8 Tore erzielte, davon zwei Sieben-Meter-Würfe. Erfolgreichster Spieler der Siegermannschaft war Valentin Spohn, der ebenfalls 8 Mal den Ball ins Netz beförderte.

 

Mehr Bilder vom Spiel gibt es in unserer Fotoreihe.