"Nach dem erfolgreichen Kampf um den Erhalt in der zweiten Bundesliga mit Platz 16 wollen die Jadestädter in der Saison 2018/2019 neu durchstarten. Trainer Christian Köhrmann kann auf eine eingespielte Truppe und einige frische Gesichter bauen.

 

Neu im Team sind Jan Josef, der vom niederländischen Erstligisten Kras Volendam an die Jade gekommen ist, sowie Kuno Schauer und Yannick Pust (Füchse Berlin). Nicht mehr zur Verfügung stehen Kay Smits, der zum dänischen Erstligisten Tvis Holstebro wechselte, sowie Lukas Kalafut. Kalafut verließ den Verein kurz nach dem Saisonstart aus beruflichen Gründen und spielt nun wieder für SG VTB/Altjührden.

 

Saisonziel der Jadestädter, seit 2015 in der 2. Liga beheimatet, ist wie in den Vorjahren der Klassenerhalt. Allerdings steigen in dieser Saison einmalig fünf Mannschaften ab, weil die Liga auf 18 Teams verkleinert wird. Deswegen steigen aus den vier 3. Ligen auch nur drei Teams auf."

Nachrichten vom WHV

Auf diese sieben Männer muss der WHV in Zukunft verzichten (von links): Torwart-Trainer Christoph Dannigkeit, Torhüter Frederick Lüpke, Fabrice Lehmann, Daniel Andrejew. Miro Schluroff, Torhüter Dennis Doden und Kapitän Janik Köhler.     Foto:    Altmann

Sport, WHV-Handball - 11.06.2019

Sechs Spieler und Torwart-Trainer Christoph Dannigkeit werden nach dem Spiel verabschiedet. In der Halbzeitpause gab es viel Applaus für zwei Jugendmannschaften der JSG Wilhelmshaven.» mehr...

Immer in Bewegung und nicht zu halten: Überragender Mann im WHV-Trikot war Kreisläufer Duncan Postel (hier beim Wurf) - und das nicht nur wegen seiner sechs Tore.    Foto:    Altmann

Sport, WHV-Handball - 11.06.2019

Aus schlechtem Winkel trifft Lehmann fünf Sekunden vor dem Abpfiff für den Wilhelmshavener HV zum Sieg gegen die HSG Nordhorn-Lingen. Bester Akteur der Jadestädter war aber Kreisläufer Duncan Postel - nicht nur wegen seiner sechs Tore.» mehr...

Linke Spalte: Die Torhüter Dennis Doden (oben) und Frederick Lüpke (nach Aurich) werden den WHV im Sommer verlassen. Mittlere Spalte:  Bleiben dem WHV in anderer Funktion erhalten: Die Jadestädter Fabrice Lehmann (oben) und Matej Kozul. Rechte Spalte:  Kapitän Janik Köhler (oben)  geht nach Cloppenburg, Daniel Andrejew  zu Brest Meschkow (Weißrussland).   WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens

Sport, WHV-Handball - 08.06.2019

Beim WHV wird es in der kommenden Saison ein Stühlerücken geben. Neben dem Abschied vieler Spieler gibt es bereits angekündigte Neuzugänge.» mehr...

Anders als bei diesem Ball ist die Luft bei den WHV-Handballern um Kuno Schauer noch nicht raus. Heute Abend erwarten die Jadestädter Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen.      WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens

Sport, WHV-Handball - 08.06.2019

In ihrem vorerst letzten Spiel in der zweiten Bundesliga treffen die Jadestädter auf Aufsteiger Nordhorn-Lingen. "Wir haben uns wie auf jedes andere Spiel vorbereitet", sagt Christian Köhrmann.» mehr...

Trost von Trainer Christian Köhrmann brauchte am Samstag nicht nur Rene Drechsler. Nach vier Jahren in Liga 2 muss der WHV nun absteigen.     Foto:    Scheuring

Sport, Top-Thema, WHV-Handball, Aktuelles 1 - 03.06.2019

Der Auswärtssieg in Rimpar reicht nicht zum Verbleib in der 2. Bundesliga. Die schlechten Ergebnisse der Hinrunde sind für Trainer Christian Köhrmann die Hauptursache für den Abstieg.» mehr...

Treffer 11 bis 15 von 626
<< 1 2 3 4 5 >>