Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

14.02.2018


Sechs Wochen lang auf Plastik verzichten


Am heutigen Mittwoch beginnt die Fastenzeit. In den kommenden sieben Wochen kann man nicht nur auf Süßigkeiten verzichten, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun.


Eine PET-Plastikflasche im Banter See (Lebensdauer: 450 Jahre).       Foto:    Imke Zwoch Wilhelmshaven

Eine PET-Plastikflasche im Banter See (Lebensdauer: 450 Jahre). Foto: Imke Zwoch Wilhelmshaven

 

Wilhelmshaven/mm/ - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt dazu ein, Tipps und Ideen rund um einen Alltag ohne Plastik mit anderen zu teilen. Als Anrainer des Weltnaturerbes Wattenmeer sollte die Jadestadt Vorbild sein.

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit.

Traditionell werden bis Ostern Fleisch, Süßigkeiten, Alkohol oder Kaffee aus dem Alltag verbannt. Wer fastet, möchte etwas für die Gesundheit tun und den bewussten Genuss trainieren. Mitglieder und Freunde der BUND-Kreisgruppe Wilhelmshaven laden nun dazu ein, es einmal mit Plastikfasten zu probieren.

Sechs Wochen komplett auf Plastik verzichten? „Eine Plastik-Nulldiät von heute auf morgen würde vermutlich die meisten so überfordern, dass sie resignieren“, erklärt Imke Zwoch vom BUND. „Unser Ansatz ist deshalb, sich während der Fastenzeit intensiv mit dem eigenen und auch dem globalen Plastik-Konsum auseinanderzusetzen und Erfahrungen, Tipps und Ideen rund um einen Alltag ohne Plastik mit anderen zu teilen.“

Wer mitmachen möchte beim Plastikfasten, sollte einfach jeden Tag beim Einkauf, im Haushalt, im Betrieb oder in der Schule darauf achten, wo auf Plastik verzichtet werden kann. Täglich stolpert man über völlig unnötige Verpackungen, auf der anderen Seite gibt es aber auch erfreuliche Alternativen zu entdecken. Dokumentieren Sie Ihr kritisches oder auch vorbildliches „Fundstück des Tages“ mit einem Foto und/oder einem kurzen Text und teilen Sie es mit dem Hashtag #plastikfasten auf Facebook, Instagram, Twitter oder Youtube. Ihre Ideen, Erfahrungen, Tipps sind dann auf einer „Wand des Wissens“ zu finden unter https://www.bund.net/ plastikfasten/.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 14.02.2018
Kurzbeschreibung:

Reifen zerstochen: Anschlag auf Oberbürgermeister Wagner? +++ Gemeinde Sande fehlen 21 Krippenplätze +++ GEW bietet heimische Ladestation für E-Autos an
Seitenzahl: 36
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €