Wilhelmshaven

13.07.2018


Junge Frau mit dem Tode bedroht


Der Angeklagte soll seine Freundin vergewaltigt haben. Gestern begann der Prozess vor dem Landgericht.


DPA-Foto: Ebener

DPA-Foto: Ebener

 

Wilhelmshaven/Bockhorn/Oldenburg/FJH - Wegen Vergewaltigung, Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Freiheitsberaubung muss sich seit gestern ein 38-jähriger Wilhelmshavener vor dem Landgericht verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, in Bockhorn, Varel und Wilhelmshaven seine Freundin misshandelt, geschlagen, eingesperrt und zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben.

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" vom Freitag, 13. Juli 2018. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.