Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

07.12.2017


Architektenwettbewerb für BBS-Neubau: Schulgebäude soll Erlebnisraum sein


Der Neubau an der Friedenstraße soll das BBS-Gebäude an der Zedeliusstraße ersetzen. Jetzt wurde das Ergebnis des Architektenwettbewerbs vorgestellt.


Sprachen über  den  Siegerentwurf: (v.li.) Architekt Ulrich Zech, Oberbürgermeister Andreas Wagner, Stadtbaurat Oliver Leinert,  Helga Weinstock (Schulausschuss), Helmut Möhle (GGS-Ausschuss), Preisrichterin Karin Kellner, Ratsmitglied  Dr. Günther Schulte und Landschaftsarchitekt Walter Jöris.  WZ-FOTO:    LüBBE

Sprachen über den Siegerentwurf: (v.li.) Architekt Ulrich Zech, Oberbürgermeister Andreas Wagner, Stadtbaurat Oliver Leinert, Helga Weinstock (Schulausschuss), Helmut Möhle (GGS-Ausschuss), Preisrichterin Karin Kellner, Ratsmitglied Dr. Günther Schulte und Landschaftsarchitekt Walter Jöris. WZ-Foto: Lübbe

 

Von Ursula Grosse Bockhorn
Wilhelmshaven - Eins zu eins umgesetzt wird der Vorschlag am Ende wohl nicht. Aber er sei eine gute Grundlage für den endgültigen Entwurf, stellte Oberbürgermeister Andreas Wagner lobend fest, nachdem gestern Nachmittag die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs für die Erweiterung der Berufsbildenden Schulen vorgestellt wurden.

An der Friedenstraße soll ein Neubau entstehen, der das BBS-Gebäude an der Zedeliusstraße ersetzt. Unterzubringen sind die Schulverwaltung, Fachoberschule und Fachschule Gesundheit sowie das Berufliche Gymnasium. Außerdem soll eine Sporthalle gebaut werden. Der Rat hat sich inzwischen für eine Vierfachsporthalle entschieden, die sich die BBS mit der Oberschule Mitte an der tom-Brok-Straße teilen soll.

15 namhafte Büros waren zu dem vom Eigenbetrieb Grundstücke und Gebäude der Stadt (GGS) ausgelobten Wettbewerb zugelassen worden, sechs Entwürfe kamen in die engere Wahl, berichtete die Vorsitzende des Preisgerichts, die Hannoveraner Architektin Karin Kellner.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 07.12.2017
Kurzbeschreibung:

Paketzustaller in Wilhelmshaven mit Waffe bedroht +++ Ergebisse des Architektenwettberbs für BBS Wilhelmshaven vorgestellt +++ Traditionelles Adventstreffen der Stiftung Schloss Jever
Seitenzahl: 36
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com