Top-Thema

06.06.2013


87 Feuerwehrleute im Fluteinsatz


Die Kreisfeuerwehrbereitschaft aus Friesland hilft an den Deichen der Elbe im Wendland. Mittwoch früh setzte sich ein Konvoi aus 15 Fahrzeugen in Bewegung. Eine Sandsackfüllmaschine aus Friesland ist bereits vor Ort.


Die Kreisfeuerwehrbereitschaft aus Friesland  fuhr am Mittwoch im Konvoi in den Landkreis Lüchow-Dannenberg. Dort sind sie im Örtchen Neu-Darchau im Einsatz.   FOTO:    Landkreis

Die Kreisfeuerwehrbereitschaft aus Friesland fuhr am Mittwoch im Konvoi in den Landkreis Lüchow-Dannenberg. Dort sind sie im Örtchen Neu-Darchau im Einsatz. FOTO: Landkreis

 

Von Malte Kirchner

Friesland/Clenze - Im Einsatz gegen das Hochwasser der Elbe im Landkreis Lüchow-Dannenberg kommen auch Kräfte aus Friesland zum Einsatz. Gestern früh um 4.45 Uhr setzte sich ein Konvoi aus 15 Fahrzeugen aus Jever und Varel in Bewegung.

Insgesamt 87 Feuerwehrleute der Kreisfeuerwehrbereitschaft sind gestern Vormittag im kleinen Ort Clenze, westlich von der Kreisstadt Lüchow, eingetroffen und haben dort Quartier bezogen.

Frieslands stellvertretender Kreisbrandmeister Olaf Fianke berichtete gestern Nachmittag im Gespräch mit der WZ, dass die Feuerwehr aus Friesland dort auf einer Sportanlage ihre Zelte aufgestellt hat. Zur Verpflegung ist ein eigener Küchenzug dabei. Im Laufe des Tages ging es zunächst darum, in den Einsatz eingewiesen zu werden und die eigene Versorgung zu koordinieren.

In der Nacht zu Mittwoch war plötzlich alles ganz schnell gegangen.