Wilhelmshaven

02.03.2018


"Bayern" läuft Mittwoch aus


Die Fregatte "Bayern" wird den Heimathafen am 7. März um 10 Uhr verlassen. Sie löst die "Frankfurt am Main" ab.


 Wilhelmshaven/hl - Am kommenden Mittwoch, 7. März, wird die Fregatte „Bayern“ um 10 Uhr ihren Heimathafen für fast sechs Monate verlassen. In der Ägäis wird das Schiff unter dem Kommando von Fregattenkapitän Markus Brüggemeier den Einsatzgruppenversorger (EGV) „Frankfurt am Main“ im Ständigen Nato-Marineverband 2 (Standing Nato Maritime Group 2/SNMG 2) ablösen.

Der EGV wird Ende März in Wilhelmshaven zurückerwartet.