Wilhelmshaven "atmet Marine" und ist schon lange der größte deutsche Marinestandort. Künftig wird Wilhelmshaven mit über 8500 Dienstposten der größte Bundeswehrstandort sein. In der Jadestadt sind die Einsatzflottille 2 mit ihren Schiffen, das neue Marineunterstützungskommando (MUKdo) (Hauptsitz derzeit in Roffhausen), aber auch das Logistikzentrum der Bundeswehr, welches der Streitkräftebasis unterstellt ist, beheimatet. Als große zivile Dienststelle findet sich das Marinearsenal im Herzen der Stadt - wo einst die Kriegsmarinewerft die Keimzelle der Stadt bildete.

13.07.2018

Das Besatzungsmitglied wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.» mehr...


„Berlin“-Kommandant Sven Hikele (r.) und der nebenamtliche Patenschaftsoffizier Michael Schulz-Maaz mit der Patenschaftsurkunde aus dem Jahr 2001.   WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens

Patenschaften sind nicht nur für Besatzungen der Marineeinheiten wichtig. Eine Delegation des Einsatzgruppenversorgers "Berlin" besuchte gerade die Haupt- und Patenstadt.» mehr...


Ein- und auslaufende Marineeinheiten wurden in der 4. Einfahrt bis 2014 selbstverständlich vom Marinemusikkorps Wilhelmshaven begrüßt. Immer wieder müssen die Schiffe nun Musik „vom Band“ abspielen.  Foto:    WZ-Bilddienst

06.07.2018

Die Abgeordnete Siemtje Möller hat im Bundestag erneut die Aufstellung eines Marinemusikkorps' in Wilhelmshaven gefordert. Sie sprach von einem Zeichen der Wertschätzung.» mehr...


Ende Juni hat die Fregatte „Hessen“ mit dem US-Flugzeugträgerverband um die „Harry S. Truman“ die Straße von Gibraltar westwärts passiert.  Im Hintergrund ein Zerstörer der „Arleigh Burke“-Klasse.    Foto:    US Navy/Swofford

Die "Hessen" hatte sich in Norfolk dem Verband um die USS "Harry S. Truman" angeschlossen. Sie war im Mittelmeer aber nicht die ganze Zeit mit dem Flugzeugträgerverband zusammen.» mehr...


Obermaat Holger Menking von der Tauchergruppe des Stützpunktes zog staunende Blicke auf sich.WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

Die Marine präsentierte sich erstmals seit langer Zeit wieder auf der Wiesbadenbrücke. Näher dran am Geschehen und abends länger geöffnet - das kam gut an.» mehr...


Treffer 11 bis 15 von 469
<< 1 2 3 4 5 >>