Friesland

02.01.2018


Bälle, Berliner, Büffets: So begrüßt Friesland 2018


Ob beim Maskenball im Dorf Wangerland oder beim Büffet im Bürgerhaus: Friesland feierte fröhlich in 2018 herein.


Gut maskiert ins neue Jahr (von links): Fehmke, Saskia, Kiara, Carina, Diana, Aylin und Christina feierten beim Maskenball im Dorf Wangerland mit.    WZ-Foto:    Lübbe

Gut maskiert ins neue Jahr (von links): Fehmke, Saskia, Kiara, Carina, Diana, Aylin und Christina feierten beim Maskenball im Dorf Wangerland mit. WZ-Foto: Lübbe

 

Friesland/kar/mk/ - Es gibt viele Arten, ins neue Jahr zu feiern: Während die einen den Silvesterabend traditionell lieber zuhause mit Familie, Freunden oder alleine verbringen, zieht es andere zu gesellschaftlichen Anlässen. Zu diesen hatten Gastronomen und Saalbetreiber für den 31.

Dezember an vielen Stellen im Jeverland eingeladen.

Im Bürgerhaus Schortens und im Schützenhof Jever wurde das alte Jahr so zum Beispiel gemeinsam verabschiedet und auf das neue Jahr angestoßen. Die Zahl der Gäste sei im Bürgerhaus Schortens bewusst auf 130 Personen limitiert worden, erklärte Gastronom Ulrich Bochon. Sein Team und er hatten alle Hände voll zu tun, beim Buffet nachzureichen und allen Wünschen ihrer Gäste gerecht zu werden. Dabei galt es auch, diverse Spirituosenwünsche zu erfüllen. Bayerischer Krustenbraten, mediterran zubereitete Hähnchenbrust und Zanderfilet boten wohl etwas für jeden Geschmack.