Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?


Digital

02.01.2018


Stefan Raabs neue Show: Jury sucht "Das Ding des Jahres"


Der ehemalige TV-Moderator begleitet die Produktion als Ideengeber und ausführender Produzent. ProSieben gab erste Details bekannt.


DPA-Foto: Balk

Köln/sun -  Der Fernsehsender Prosieben gab am Montag erste Details zur neuen Produktion von Stefan Raab bekannt. In der Show-Reihe "Das Ding des Jahres" sucht der Sender im ersten Halbjahr 2018 nach Deutschlands pfiffigstem Erfinder. Eine dreiköpfige Jury wird vorgestellte Produkte testen und bewerten bevor das Publikum entscheidet, welcher Tüftler den Sieg erringt.

Das überzeugendste Produkt wird vom Sender gefördert - laut "Bild.de" offenbar mit einem Werbebudget von 2,65 Millionen Euro. Anscheinend wollen Raab und ProSieben mit ihrer Sendung in den Gewässern der Vox-Produktion "Die Höhle der Löwen" fischen.

Die ersten Folgen werden am Freitag, 9. Februar und Sonnabend, 10. Februar, um jeweils 20:15 Uhr ausgestrahlt. 

Die Jury besteht aus Moderatorin Lena Gercke, Moderator Joko Winterscheidt und REWE-Einkaufschef Hans-Jürgen Moog. Moderatorin von "Das Ding des Jahres" wird Janin Ullmann.

Laut ProSieben wird nach Dingen gesucht, die "das Leben der Zuschauer einfacher, schöner und interessanter machen". 

Stefan Raab ist Ideengeber und begleitet das Projekt als Executive Producer. Raab TV ist die Produktionsfirma.