Campus

14.06.2015


#24hPolizei: Der alltägliche Wahnsinn bei der Berliner Polizei


Der Alltag bei der Berliner Polizei ist alles andere als langweilig. 24 Stunden lang haben die Beamten live aus der Notrufzentrale getwittert. Wir haben ein Best-Of der lustigsten Tweets zusammengestellt.


Von Matthias Schwarzer

Berlin - Die Polizei in Berlin hat seit Freitagabend 24 Stunden live aus der Notrufzentrale getwittert. Das klingt erst mal recht unspektakulär. Umso lustiger wird es allerdings, wenn man sich durchliest, zu welchen Ereignissen die Beamten tatsächlich ausrücken müssen. Mal ist es der Straßenmusiker, der zu schlecht spielt, mal warten Fahrgäste seit Stunden auf den Bus. 

Die Twitter-Aktion der Polizei war bereits die dritte dieser Art. Unter dem Hashtag #24hPolizei konnten Twitter-Nutzer die lustigen Posts der Beamten verfolgen. In drei Schichten schrieben je fünf Freiwillige die Meldungen ins Netz.

Wir haben ein kleines Best-Of der Polizei-Tweets zusammengestellt: