Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Anzeige

08.09.2017


Italienisches Design aus Meisterhand: Schmuck Fope glänzt mit neuen "Prima"-Armbändern


Zeitlos schöne Armbänder, die sich willig anschmiegen und dabei noch schön aussehen: Fope - Schmuck verführt auf die italienische Art.


Mit der neuen Prima-Kollektion legt der italienische Hersteller Fope wieder hochwertigen Schmuck vor. WZ-Foto: Lübbe

Mit der neuen Prima-Kollektion legt der italienische Hersteller Fope wieder hochwertigen Schmuck vor. WZ-Foto: Lübbe

Von Carolin v. Nordeck

 

Wilhelmshaven -Hohe Qualität und exklusives Design – dafür steht Fope als eine der führenden italienischen Schmuckmarken. Neben hochwertigen Ketten und Armbändern entstehen hier auch innovative Ideen: So präsentierte das bekannte Familienunternehmen mit „Flex’ It“ ein weltweit patentiertes elastisches Armband, das die Trägerin verschluss- und problemlos über ihr Handgelenk streifen kann.


Auch bei der aktuellen „Prima“ – Kollektion heißt es „immer schön beweglich bleiben“. Wenn es um Flexibilität geht, kennt man sich bei dem italienischen Familienunternehmen Fope aus. Einst stellte man in der eigenen, mittlerweile hoch technologisierten Fabrik in Vicenza flexible Uhrenarmbänder her. Doch erst mit den dehnbaren, komplett aus Gold hergestellten Armbändern aus der „Flex-it“-Reihe machte man sich einen Namen.


Geschmeidig wie ein Gummiband lassen sie sich über das Handgelenk streifen. Ganz neu ist das ebenfalls flexible Armband aus der „Prima“-Kollektion. „Prima“ besteht aus 18 Karat Gold, wahlweise mit Diamanten besetzt. Auch in der Art und Weise, wie man es tragen kann, präsentiert sich „Prima“ durchaus flexibel: in Kombination mit einer Uhr, cool zu einer Bikerjacke aus Leder, leger zum Kaschmirpullover oder edel zur Seidenbluse. Je nach Outfit wandelt sich auch der Look des Schmuckstücks. Und genau das macht es so interessant.
Mit „Prima“ präsentiert Fope eine Kollektion besonders schmaler Armbänder mit der Flex-It-Technologie und damit einen wunderbaren Schmuck voll lässiger Eleganz für den Alltag. Die Lust am Schmücken und schöner Goldschmuck bildet einen Kontrapunkt zu flüchtigen Modetrends.


Dabei sind es gerade die edlen Materialien, die uns magisch anziehen. Leuchtendes Gold ist immer eine Versuchung, sozusagen die Materialisierung des Erfolges. Edle Materialien in Kombination mit ausgefallenen Designs bestimmen den Wert einer Schmuckkollektion. Für die italienischen Schmuckdesigner von Fope besteht gerade in diesem Zusammenspiel von Material und Design die kreative Herausforderung.


In der aktuellen Goldarmband-Kollektion vereinen sich alle positiven Eigenschaften, die ein Armband zu einem zeitlosen Schmuckstück machen. Die Armbänder sehen nicht nur toll aus, sie sind darüber hinaus auch sehr anpassungsfähig und anschmiegsam: es gibt keine Gelenkstücke, keine Sicherheitskette und keine findigen Verschlüsse mehr, nur einen eleganten Kreis aus glänzendem Gold, der sich komfortabel an jedes Handgelenk schmiegt. Dieses Armband ist perfekt elastisch und passt sich allen Handgrößen an.






Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com