15.06.2019


Virchowstraße: Überfall mit Elektroschocker


Das Opfer, ein 50-jähriger Sehbehinderter gab an, mit Fußtritten und Stromstößen überwältigt worden zu sein. Ihm wurde die Geldbörse geraubt.


WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

 

Wilhelmshaven/si - Die Polizei sucht Zeugen für einen mutmaßlichen Raubüberfall auf der Virchowstraße in Höhe des Theaters am vergangenen Mittwoch, 12. Juni, um 12.15 Uhr. Wie sie erst gestern mitteilte, haben zwei Unbekannte einen 50-jährigen Sehbehinderten überwältigt und, wie dieser schilderte, dabei mit einem Elektroschocker und Fußtritten traktiert.

Der Mann hatte zuvor eine Bankfiliale verlassen. Die Täter raubten ihm die Geldbörse. Wer den Überfall beobachtet hat oder zum genannten Zeitpunkt in der Nähe war, wird gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei zu melden (Tel. 9420)