09.02.2018


Video: Diese Tiere suchen ein neues Zuhause


Die "Wilhelmshavener Zeitung" stellt Tierheim-Bewohner vor, die dringend eine neue Familie brauchen.


WZ-Foto: Minow

Wilhelmshaven/sun - Das Dr.-Kibat-Tierheim an der Ladestraße  6 platzt nach wie vor aus allen Nähten. Viele Tiere warten sehnsüchtig auf ein neues Frauchen oder Herrchen.  Die WZ stellt   jede Woche Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Auf WZonline.

de gibt es zu den drei vorgestellten Tieren auch ein Video.

Natürlich  freuen sich aber auch die zahlreichen anderen Tiere im Heim über ein baldiges  Kennenlernen mit den Lesern.

 



Das Dr.-Kibat-Tierheim an der Ladestraße 6 ist täglich außer mittwochs und feiertags von  15 bis 17.30 Uhr geöffnet.   Nähere Informationen gibt es unter Tel. 72172 oder unter  www.tierheim-whv.de

 

Mischling Knut ist neun Jahre alt und sucht ein neues Zuhause. Er braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu neuen Leuten aufzubauen, ist aber auch sehr klug und lernfreudig. Ein ruhiges, ländliches Zuhause wäre für ihn ideal.  Er geht gerne schwimmen und spazieren. Am besten ist er für Singles oder Paare geeignet.

Acht Ratten sind seit dem Wochenende im Tierheim. Die drei Weibchen und fünf Männchen brauchen ein liebevolles Heim. Sie sind handzahm, sollten in einem großen Käfig gehalten werden. Die Männchen werden kastriert. Die Haltung ist recht anspruchsvoll. Sie klettern und verstecken sich gerne

Deborah wurde im Oktober 2016 wurde  als Fundtier ins Tierheim gebracht und hat seitdem keine neue Familie gefunden. Sie ist aktiv  und knuddelt gerne. In der „WG“ mit den anderen Katzen im Heim langweilt sie sich. Sie ist einzelgängerisch und oft draußen unterwegs. Sie ist geimpft, gechippt und sterilisiert.