Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

07.02.2018


Verfahren für Vier-Sterne-Hotel in Gang gebracht


Der Ausschuss stimmte dem Bebauungsplan zu. Die ehemaligen Minenlagerhäuser werden damit bald neu genutzt.


Die beiden denkmalgeschützten ehemaligen Minenlagerhäuser an der Schleusenstraße; dort soll ein neues Hotel mit 90 Zimmern und Suiten entstehen.     WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens

Die beiden denkmalgeschützten ehemaligen Minenlagerhäuser an der Schleusenstraße; dort soll ein neues Hotel mit 90 Zimmern und Suiten entstehen. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens.

 

Von Maik Michalski

Wilhelmshaven - Die Planungen zum Bau eines neuen Vier-Sterne-Hotels in den beiden ehemaligen Minenlagerhäusern an der Schleusenstraße sind weit gediehen. Gestern hat der Ausschuss für Planen und Bauen unter der Leitung von Detlef Schön (SPD) einstimmig dem Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes Nummer 152 zugestimmt und damit den Startschuss für das Bauleitverfahren gegeben.

Der Rat muss dem Beschluss am 14. Februar noch zustimmen.

Der Investor, der die beiden Häuser von der Stadt gekauft hat, möchte ein Hotel mit 90 Zimmern und Suiten und circa 40 Studios realisieren. Zudem soll es eine Außen- und eine Innengastronomie, eine Lobby mit Bar, Event- und Tagungsräume sowie einen ca. 600 Quadratmeter großer Spa-Bereich geben. Die Rede ist von 65 Arbeitsplätzen. Investor ist eine Gruppe um den geschäftsführenden Gesellschafter Jens U. Sroka. Investiert werden sollen bis zu 20 Millionen Euro.

Vom III. Oldenburgischen Deichband (ein Gebäude liegt innerhalb der 50-Meter-Schutzzone des Deiches) und dem Unternehmen NiedersachsenPorts (dort müssen Flächen für Hotelparkplätze angemietet werden) habe es keine Bedenken gegen das Vorhaben gegeben, so Stadtbaurat Oliver Leinert.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 07.02.2018
Kurzbeschreibung:

Rotary-Club Wilhelmshaven-Friesland besuchte Meyer-Werft +++ Thales setzt auf Wachstum am Standort Wilhelmshaven +++ Oliver Köhrmann neuer sportlicher Leiter beim Handball-Zweitligisten WHV
Seitenzahl: 40
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com