Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

13.01.2018


Urlaub: Äußert sich der Oberbürgermeister am Sonntag?


Die SPD-Fraktion hat nun auch offiziell eine Sondersitzung des Rates beantragt.


 

Wilhelmshaven/mm - Die SPD-Fraktion hat nun auch offiziell eine Sondersitzung des Rates der Stadt beantragt. Dies bestätigte der Fraktionsvorsitzende Howard Jacques der WZ. Thema sollen die Abwesenheitszeiten von Oberbürgermeister Andreas Wagner im Vorjahr sein.

Einstimmig hat sich auch die Ratsgruppe Grün-Unabhängig-Sozial (GUS) dem SPD-Antrag angeschlossen. In dieser Sondersitzung soll OB Wagner zu den Vorwürfen über angeblich 18 Wochen Urlaub öffentlich Stellung nehmen, heißt es in der Pressemitteilung der Gruppe GUS.

Das Rechnungsprüfungsamt, das unabhängig agiert und lediglich dem Rat unterstellt ist, soll nach Ansicht der GUS sämtliche Unterlagen erhalten und prüfen.

OB Wagner hatte sich auf Nachfrage der WZ lediglich „erstaunt“ gezeigt. Wagner könnte sich heute seiner Partei, der CDU, erklären sowie morgen den Bürgern der Stadt beim Neujahrskonvent ab 11.30 Uhr in der Aula des Neuen Gymnasiums am Mühlenweg. Ob er dies tun wird, ist unklar.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 13.01.2018
Kurzbeschreibung:

Überfall auf Supermarkt in Posener Straße +++ Wiesbadenbrücke: Bunker bei Abrissarbeiten entdeckt +++ Für Bahnumfahrung Sande fehlt der nötige Sande
Seitenzahl: 64
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
2,10 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com