14.06.2017


Kim Wilde singt in Wilhelmshaven bei der NDR-Sommertour


Ende Juli beginnt die Veranstaltungsreihe in der Jadestadt. Gefeiert wird auf dem Rathausplatz.


Foto: Georgiew

Wilhelmshaven/ros - Die Pop-Sängerin Kim Wilde wird als Stargast bei der Sommertour des NDR Niedersachsen am Sonnabend, 29. Juli, auf dem Rathausplatz in Wilhelmshaven auftreten. Um 17 Uhr öffnet die Gastronomie auf dem Veranstaltungsgelände, um 18 Uhr beginnt das Bühnenprogramm. Als weitere Live-Band sind The Smashing Piccadillys bei ihrem Heimspiel in Wilhelmshaven zu erleben. Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts führen durch das Open-Air-Event. Die Jadestadt ist die erste Station der Sommertour. Der Eintritt auf das Gelände ist kostenfrei.

Bevor es mit der Live-Musik so richtig los geht, müssen jedoch zunächst die Wilhelmshavener selbst ran. Am Montagmorgen vor der Veranstaltung gibt NDR 1 Niedersachsen live im Radio die Stadtwette bekannt. Ob und wie die Wilhelmshavener ihre Aufgabe meistern, zeigt sich dann am Sommertourabend ab 19.30 Uhr, wenn Hallo Niedersachsen live vom Rathausplatz sendet.

Mehr als 20 Millionen Tonträger hat Kim Wilde bisher verkauft. In den 80er-Jahren gehörte sie weltweit zu den erfolgreichsten Pop-Stars. Hits wie „Kids In America“, „Cambodia“, „You Keep Me Hangin‘ On“ und „You Came“ eroberten die Charts – und sind heute Klassiker der Musikgeschichte. Mitte der 90er-Jahre nahm sich die Engländerin eine Auszeit vom Musik-Business und wandte sich der Landschaftsgärtnerei zu. Nachdem sie sich mit einem Duett mit Nena auf „Anyplace, Anywhere, Anytime“ zurückmeldete, feierte sie 2010 schließlich mit dem Album „Come Out And Play“ ein Comeback.

Mit Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug erwecken die vier Piccadillys Rock’n’Roll-Legenden wie Chuck Berry, Elvis Presley und Buddy Holly wieder zum Leben. Seit mehr als zwei Jahrzehnten begeistern die Musiker mit ihrer Bühnenshow im In- und Ausland.