Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

07.12.2017


Erste öffentliche Ladestation für Elektroautos eingeweiht


Die Station ist ein Gemeinschaftsprojekt von GEW und Schmidt + Koch. Die öffentliche Infrastruktur soll auch ein Signal für die Zukunft sein.


Weihten die erste öffentliche Ladestation für Elektroautos in der Stadt ein: (stehend v. l.) Lutz Matheja (Schmidt + Koch), Lars von Glahn und Josef Thomann (beide GEW) sowie am Ladestecker Hans-Jürgen Brüggemann (Schmidt + Koch).    WZ-Foto:    Gabrierl-Jürgens

Weihten die erste öffentliche Ladestation für Elektroautos in der Stadt ein: (stehend v. l.) Lutz Matheja (Schmidt + Koch), Lars von Glahn und Josef Thomann (beide GEW) sowie am Ladestecker Hans-Jürgen Brüggemann (Schmidt + Koch). WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

 

Wilhelmshaven/ga - Wilhelmshaven hat seine erste öffentliche Ladestation für Elektroautos. Am Mittwoch haben Vertreter des Energieversorgers GEW und des Autohauses Schmidt + Koch die Station an der Bismarckstraße/Ecke Banter Weg eingeweiht.

GEW-Geschäftsführer Josef Thomann: „Wir spüren deutlich, dass Dampf auf das Thema Elektromobilität kommt.“

Wie der GEW-Chef sagte, sei das Unternehmen mit der Stadt Wilhelmshaven in enger Abstimmung, wo im Stadtgebiet weitere öffentliche Ladestationen installiert werden können. Bislang gebe es in Wilhelmshaven lediglich private Stationen.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 07.12.2017
Kurzbeschreibung:

Paketzustaller in Wilhelmshaven mit Waffe bedroht +++ Ergebisse des Architektenwettberbs für BBS Wilhelmshaven vorgestellt +++ Traditionelles Adventstreffen der Stiftung Schloss Jever
Seitenzahl: 36
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com