11.07.2017


Ein Rastplatz für Radfahrer direkt am Ems-Jade-Kanal


Es gibt einen Radweg am Ems-Jade-Kanal. Neben der "Blühenden Schiffahrt" an der Werftstraße findet sich einer der "Rastplätze".


In Wilhelmshaven wurde die Service-Station an der Werftstraße am Ems-Jade-Kanal neben der „Blühenden Schiffahrt“ errichtet.      WZ-Foto:    Hacker

In Wilhelmshaven wurde die Service-Station an der Werftstraße am Ems-Jade-Kanal neben der "Blühenden Schiffahrt" errichtet. WZ-Foto: Hacker

 

Von Michael Hacker

Wilhelmshaven/Sande - Wer die Natur und das Radeln liebt, lässt sich auch nicht von Wind und Wetter abhalten. Doch mitunter ereilt den Fahrradfahrer nicht nur ein Regenschauer, sondern auch eine Panne auf seiner Tour quer durch die Natur.

Zwischen Wilhelmshaven und Emden wurde jetzt der Ems-Jade-Kanal-Radweg fertiggestellt. Auf der gut 80 Kilometer langen Strecke finden Radler zahlreiche Service-Stationen mit Rast-Häuschen sowie großen Drehscheiben, die Informationen über den jeweiligen Ort parat halten.

Es ist das Ergebnis eines interkommunalen touristischen Großprojekts, das in erster Linie die touristische Entwicklung des ostfriesischen Binnenlandes stärken soll. Mit der Stadt Wilhelmshaven und der Gemeinde Sande beteiligten sich unter anderem auch zwei Kommunen aus der hiesigen Region am integrierten Entwicklungskonzept.