23.05.2018


Bunker zum Verkauf


Das Startgebot für das Objekt in der Bentinckstraße 20 liegt bei 19.000 Euro.


Dieser Bunker hinter dem Friedhof in Aldenburg kann am 9. Juni ersteigert werden.      Foto:    ndga/p

Dieser Bunker hinter dem Friedhof in Aldenburg kann am 9. Juni ersteigert werden. Foto: ndga/p

 

Aldenburg/meh - Ein Bunker in Aldenburg kommt am 9. Juni bei der Sommer-Auktion der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG in Rostock unter den Hammer. Das Objekt in der Bentinckstraße 20 hat sieben Geschosse, das Startgebot liegt bei 19.

000 Euro.

Der oberirdische Rundbunker wurde 1941 errichtet. Das Gebäude hat einen Durchmesser von rund 16,40 Meter und zwei durch Prellwände geschützte Eingänge. Das kegelförmige Dach ist in der Mitte etwa 4,80 Meter und an den Seiten etwa zwei Meter dick. Die Decke hat allerdings Risse und Durchfeuchtungen. Die an der Außenwand angeordneten Stahlbetontreppen verbinden alle sieben Geschosse miteinander.

Im Erdgeschoss waren die Maschinenräume angesiedelt, die Elektroinstallation ist sogar noch vorhanden, allerdings nicht mehr funktionsfähig. Der Bunker steht auf einem insgesamt 1124 Quadratmeter großen Grundstück.

Im Auktionskatalog stehen insgesamt 50 Immobilien aus Norddeutschland mit einem Auktionslimit von insgesamt rund 1,52 Millionen Euro.

Mehr Informationen unter www.ndga.de.