27.11.2017


Accumer Mühle: 5500 Euro für neue Galerie


Eine Spende der LzO-Stiftung Friesland soll die Restauration der Accumer Mühle unterstützen.


Für die Sanierung der Galerie überreichte Ulf Thomas (3. von rechts) einen Scheck an Heinz Drost (von links), Günter Finke, Gerhard Böhling, Carsten Hoffmann, Hermann Pille, Carsten Thomsen, Herbert Harms und Dieter Mögling.    Foto:    Karasch

Für die Sanierung der Galerie überreichte Ulf Thomas (3. von rechts) einen Scheck an Heinz Drost (von links), Günter Finke, Gerhard Böhling, Carsten Hoffmann, Hermann Pille, Carsten Thomsen, Herbert Harms und Dieter Mögling. Foto: Karasch

 

Accum/kar - Auf ihrer Jahresabschlussfeier konnten die Mitglieder des Mühlenvereins Accum eine besondere Würdigung ihrer Arbeit erleben. Ulf Thomas vom Stiftungsrat der LzO-Stiftung Friesland übergab einen Scheck in Höhe von 5500 Euro.

Die Summe sei bestimmt für die Bezahlung der neuen Galerie, sagte Vorsitzender Hermann Pille. Im Namen aller 110 Mitglieder bedankte er sich herzlich. Die alte Galerie, die 17 Jahre gehalten hatte, wurde von Vereinsmitgliedern demontiert. Die niederländische Mühlenbaufirma Molema baute für 54 000 Euro die neue Galerie.

Bürgermeister Gerhard Böhling wies auf die großartige Arbeit der Ehrenamtlichen hin, die den Mühlenverein tragen. Im Rat sei dessen Förderung daher völlig unstrittig. Thomas sagte, er sei als Regionaldirektor der Landessparkasse zu Oldenburg für den Landkreis Friesland von Thorsten Kahla, LzO-Filialleiter Schortens, auf die tolle Arbeit des Vereins hingewiesen worden. Der enorme Vereinsgeist, den er bei der Vorstellung der Instandsetzung der Galerie erfuhr, habe ihn beeindruckt.