Nach der tollen Aufstiegssaison, die die Jadestädter im Mai 2016 mit Tabellenplatz sechs krönten, wollen die Spieler des Wilhelmshavener Handball-Vereins auch in ihrem zweiten Zweitliga-Jahr eine gute Rolle im Unterhaus spielen. Dabei kann Trainer Christian Köhrmann auf eine eingespielte Truppe bauen, auch wenn die Routiniers Oliver Köhrmann und Ivo Warnecke nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

Neu im Team sind dafür der niederländische Junioren-Nationalspieler Kay Smits und Eigengewächs Christoph Groß, der parallel auch zum Kader der zweiten Mannschaft (Verbandsliga-Aufsteiger) gehört. Aufgrund von Verletzungssorgen hat der WHV zum Jahreswechsel personell noch einmal nachgelegt: Vom niederländischen Klub Kras Volendam wechselte mit Kreisläufer Duncan Postel ein weiterer Junioren- Nationalspieler aus dem Nachbarland an die Jade.

Nachrichten vom WHV

Allein unter Gegner: WHV-Kreisläufer Duncan Postel hatte beim 22:26 gegen Hüttenberg einen schweren Stand.    WZ-Foto:     Lübbe

Sport, WHV-Handball - 24.09.2018

Zur Halbzeit hätten die Gastgeber nach einem Klasseauftritt höher führen müssen. Sechs Feldtore nach der Pause waren viel zu wenig.» mehr...

Wilhelmshaven, Sport, WHV-Handball, Top-Thema - 22.09.2018

In der Halbzeit hatte es noch 14:10 für den WHV gestanden. Die meisten Tore für die Jadestädter erzielte Tobias Schwolow mit acht Treffern. » mehr...

Wilhelmshaven, Sport, WHV-Handball, Top-Thema - 22.09.2018

In der Halbzeit hatte es noch 14:10 für den WHV gestanden. Die meisten Tore für die Jadestädter erzielte Tobias Schwolow mit acht Treffern. » mehr...

Sport, WHV-Handball - 22.09.2018

Zweitligist WHV trifft um 19.30 Uhr auf den TV Hüttenberg. Der Erstliga-Absteiger ist mit 1:5-Punkten in die Saison gestartet. » mehr...

Foto: WZ

Sport, WHV-Handball - 20.09.2018

Die Wilhelmshavener sind in der eigenen Halle noch ungeschlagen. Wie wird sich der TV Hüttenberg in der Nordfrost-Arena schlagen?» mehr...

Treffer 1 bis 5 von 536
1 2 3 4 5 >>