Friesland

15.08.2019


Neuer Pastor in Schortens: Junge Familien fest im Blick


Für Jan-Christian Buchwitz ist es die erste Pastorenstelle. Unter anderem denkt der 33-Jährige darüber nach, wie Gottesdienste familienfreundlicher gestaltet werden können.


Jan-Christian Buchwitz will als neuer Pastor im Team der ev.-luth. Kirchengemeinde Schortens eigene Akzente setzen.     WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens

Jan-Christian Buchwitz will als neuer Pastor im Team der ev.-luth. Kirchengemeinde Schortens eigene Akzente setzen. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

 

Von Stephan Giesers

Schortens - Es ist ein Start mit Kind, Kegel - und vielen Ideen im Gepäck: Jan-Christian Buchwitz ist neuer Pastor in der Kirchengemeinde Schortens. Zum 1. August hat der 33-Jährige seine erste Pfarrstelle angetreten, zunächst für drei Jahre auf Probe.

Erst Ende Juni wurde Buchwitz in der Garnisonkirche in Oldenburg von Bischof Thomas Adomeit ordiniert.

Seit dem Weggang von Pastor Falko Schilling vor einem Jahr war die Stelle in Schortens vakant. Jetzt freut sich der junge Pastor darauf, diese Lücke zu schließen und ist schon gespannt auf die Aufgaben in der Gemeinde. Buchwitz wurde 1986 in Bramsche geboren, wuchs aber im Landkreis Diepholz auf. Er studierte Evangelische Theologie in Heidelberg und absolvierte das Vikariat ab September 2015 in der Kirchengemeinde Wiefelstede. Die Zweite Theologische Prüfung legte er im Dezember 2017 ab.

Die neue Heimat Schortens gefällt Buchwitz und seiner Familie sehr gut. „Wir haben schon die Badestelle entdeckt“, erzählt er. Und Familienhund „Boldi“ hat bereits den „Huntsteert“ als neues Revier markiert. Die meiste Zeit verbringt die Familie aber noch mit Umzugskartons.

[...]

Am Sonntag, 18. August, wird Pastor Jan-Christian Buchwitz bei einem Begrüßungsgottesdienst unter anderem von Kreispfarrer Christian Scheuer in der Gemeinde willkommen geheißen. Beginn ist um 10 Uhr in der St.-Stephanus-Kirche.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Donnerstag, 15. August 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.