Wilhelmshaven

09.05.2019


Tödlicher Unfall weiter ungeklärt


Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist am Donnerstag, 25. April, ein 77-jähriger E-Biker ums Leben gekommen.


WZ-Foto: Lübbe

WZ-Foto: Lübbe

 

Wilhelmshaven/lr - Noch immer ungeklärt bleibt, wie es am 25. April in Fedderwardergroden zu dem schweren Unfall gekommen ist. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem 77-jährigen E-Biker an der Kreuzung von Autobahnabfahrt und Preußenstraße war der Zweiradfahrer zu Tode gekommen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei ist der E-Bike-Fahrer seinerzeit auf dem Radweg in Richtung Möwenstraße/Am Kreuzelwerk unterwegs gewesen. In einer Pressemeldung hatte die Polizei nach einer mutmaßlichen Zeugin gesucht. Die hat sich inzwischen zwar gemeldet, konnte allerdings zum tatsächlichen Unfallhergang keinerlei ergänzende Angaben machen.