Wilhelmshaven

16.04.2019


Sanierung der B210: Noch vor Ostern wieder freie Fahrt


Bis Donnerstagnachmittag sollen die Bauarbeiten auf der B 210 abgeschlossen sein. Netto und Burger King sind die ganze Zeit erreichbar.


In dieser Woche ist auf der B 210 der Asphalteinbau an der Reihe, zudem werden die Seitenstreifen befestigt und die Markierungen gemacht. Am Donnerstag sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.     WZ-Foto:    Lübbe

In dieser Woche ist auf der B 210 der Asphalteinbau an der Reihe, zudem werden die Seitenstreifen befestigt und die Markierungen gemacht. Am Donnerstag sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. WZ-Foto: Lübbe

 

Von Juliane Minow

Wilhelmshaven - Gute Nachrichten für Autofahrer: Oft kommt es vor, dass Bauvorhaben länger dauern als geplant. Umgekehrt ist es aber bei den derzeitigen Arbeiten auf der Bundesstraße 210. Wie Markus Dinkela von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gestern auf Anfrage der WZ verkündete, lägen die Arbeiten nicht nur im Zeitplan, sondern seien diesem sogar voraus.

Ursprünglich sollte die Sanierung bis Ende April dauern. Aber: „Es ist damit zu rechnen, dass die Fertigstellung noch vor Ostern erfolgt“, so Dinkela. Notwendig waren die Arbeiten wegen Rissen im Asphalt. Die Kosten belaufen sich auf 1,1 Millionen Euro.

In dieser Woche sind noch der dritte und vierte Bauabschnitt von der Olympiakreuzung bis zum Kreuzungsbereich Peterstraße gesperrt. Im vierten Bauabschnitt, also vom Kreuzungsbereich Heuweg bis zum Kreuzungsbereich Peterstraße, wird derzeit der Asphalt eingebaut, so Dinkela weiter. Abschließend sind die Befestigung der Seitenstreifen sowie die Markierungsarbeiten an der Reihe. Am Donnerstagnachmittag, 18. April, soll die Baustelle geräumt werden.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der "Wilhelmshavener Zeitung" von Dienstag, 16. April 2019. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als ePaper