Friesland

18.01.2019


Garagenbrand in Wiefels: Mann leicht verletzt


Das Feuer war am Donnerstagvormittag in einer größeren Garage ausgebrochen. Der Betroffene versuchte noch selbst, den Brand zu löschen.


Artikel weiterempfehlen
Ihre Daten
Absendername:  
E-Mail Adresse:  
Daten des Empfängers
Empfängername:  
E-Mail Adresse:  
Ihre Nachricht zu diesem Artikel:
   
 
Angezeigten Code eingeben:  
Foto: DPA

Foto: DPA

 

Hohenkirchen/sg - In einer größeren Garage in Wiefels ist gestern Vormittag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehren Tettens, Neugarmssiel, Hohenkirchen und Jever waren im Einsatz.

In der Garage waren ein Auto und ein Roller abgestellt, zudem wurde dort eine Gasflasche gelagert.

Wie die Feuerwehr Hohenkirchen mitteilte, hatte der Inhaber der Garage zunächst versucht, das Feuer auf eigene Faust mit einem Gartenschlauch zu löschen. Dabei atmetete er Rauchgas ein und wurde vom Rettungsdienst Friesland vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Trupp der Feuerwehr ging unter Atemschutz in die Garage, während im Außenbereich eine Wasserversorgung aus zwei Richtungen aufgebaut wurde. Das Feuer wurde rasch gelöscht und die Räume belüftet.