Wilhelmshaven

18.10.2018


DRK kann auch Notfallsanitäter ausbilden


Die Landesschulbehörde hat jetzt dem Wilhelmshavener DRK die notwendige Genehmigung erteilt.


DPA-Foto: Kalaene

DPA-Foto: Kalaene

 

Wilhelmshaven/mm - Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Wilhelmshaven, kann ab sofort Notfallsanitäter ausbilden. Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat dem DRK die Genehmigung als Lehrrettungswache erteilt. Das DRK in Wilhelmshaven hat vier Notfallsanitäter, von denen zwei Praxisanleiter sind.

Diese begleiten die Auszubildenden während der gesamten Ausbildungszeit.

Neben dem theoretischen Unterricht, der an einer Lehrrettungsschule ausgeführt wird, gehören Praxisphasen auf der Lehrrettungswache zur Ausbildung. Vom Dienst in der Wache über die Organisation und Durchführung von Kranken- und Rettungstransporten lernen die Auszubildenden bis zur staatlichen Prüfung das gesamte Tätigkeitsspektrum des Rettungsdienstes kennen.

 

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der „Wilhelmshavener Zeitung“ von Donnerstag, 18. Oktober. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch als epaper.