Wilhelmshaven

18.07.2018


Häftling (23) flieht aus JVA am Ölhafendamm


Der 23-Jährige wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Der Mann war erst am Montag in die JVA gebracht worden.


dpa-Foto: Pleul

dpa-Foto: Pleul

 

Wilhelmshaven/mm - Ein 23 Jahre alter Mann aus Wilhelmshaven ist am Montagnachmittag aus dem offenen Vollzug in der Abteilung Wilhelmshaven, einer Abteilung der Justizvollzugsanstalt Oldenburg, geflohen. Der Häftling war erst am Morgen in die JVA am Ölhafendamm gebracht worden.

Am Nachmittag soll er die Freistunde genutzt haben, um das Anstaltsgelände zu verlassen, sagte Oliver Wessels, kommissarischer Leiter der JVA Oldenburg, gestern auf WZ-Anfrage.

Der 23-Jährige, der eine Ersatzfreiheitsstrafe von 80 Tagen im offenen Vollzug absitzen soll, wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Nach Angaben von Wessels erhält ein Mensch eine Ersatzfreiheitsstrafe, wenn er zum Beispiel Bußgelder nicht bezahlt. „Ich sehe keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit.“