Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Friesland

07.06.2018


"Fair Lady" erstrahlt in neuem Glanz


Die Reederei Cassen Eils investierte mehrere Hunderttausend Euro in die Sanierung. Die Zahl der Fahrgäste hat sich in den Jahren positiv entwickelt.


Die „Fair Lady“ wurde in den vergangenen Monaten auf Vordermann gebracht. Gestern wurde die Saison 2018 der Helgoland-Fahrten offiziell eröffnet. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

Die "Fair Lady" wurde in den vergangenen Monaten auf Vordermann gebracht. Gestern wurde die Saison 2018 der Helgoland-Fahrten offiziell eröffnet. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

Von Michael Hacker

Hooksiel - Farbenfrohe Bänke, hell leuchtende Aufenthaltsräume und Sanitäranlagen, von denen mitunter der ein oder andere Hotelier träumen dürfte: Rund 700.000 Euro wurden für die Sanierung der „Fair Lady“ in diesem Jahr investiert.

„Bis auf den Stahl wurde alles erneuert“, erklärte Dr. Bernhard Brons vom Vorstand der AG „EMS“ gestern im Zuge eines Pressefrühstücks in Hooksiel. Alleine durch die neue Decke sei optisch eine deutlich freundlichere Atmosphäre geschaffen worden. Durch die LED-Beleuchtung entstehe das Gefühl, dass an Bord der „Fair Lady“ jederzeit die Sonne scheint, so Brons weiter.

Auch die „stillen Örtchen“ erstrahlen in neuem Glanz. „Die Toiletten sind von der Funktion zwar gleich geblieben, dafür haben wir ihnen optisch ein maritimes Flair verliehen“, scherzte Peter Eesmann, Geschäftsführer der Reederei Cassen Eils (Cuxhaven). Wenn es nach ihm und Brons geht, soll das Motorschiff (Baujahr 1970) noch mindestens 25 Jahre im Dienst bleiben.

„Wir sind mit der Fair Lady zu Hause angekommen“, so Eesmann in Bezug auf Hooksiel. Seit 2015 bietet das Unternehmen die Helgoland-Fahrten vom Außenhafen des Sielorts zur Insel Helgoland an. Im vergangenen Jahr hatte die Crew insgesamt 18.955 Gäste an Bord begrüßt - Hin- und Rückreise zusammengerechnet. Im Jahr davor waren es 18 718, erklärte Eesmann. Man sei nicht nur mit der Zahl der Fahrgäste zufrieden, sondern auch in Sachen Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wangerland sowie der Wangerland Touristik GmbH.

www.cassen-eils.de

 

Dies ist ein Auszug. Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Wilhelmshavener Zeitung vom Donnerstag, 7. Juni 2018. Erhältlich bei allen gängigen Verkaufsstellen und auch alsepaper.