Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

15.05.2018


Drogen und Waffen gefunden


Der Zoll stellte bei dem 32-jährigen Wilhelmshavener verschiedene Rauschmittel, rund 2600 Euro Bargeld und Waffen sicher.


Unter den sichergestellte Drogen befanden sich  120 Gramm Marihuana.    Foto:    Zoll

Unter den sichergestellte Drogen befanden sich 120 Gramm Marihuana. Foto: Zoll

 

Wilhelmshaven/sg - Der Zoll hat 140 Gramm unterschied­licher Rauschgifte, rund 2600 Euro Bargeld und Waffen sichergestellt. Die Beamten hatten zunächst in den Abendstunden des 4. Mai einen 32 Jahre alten Passanten kontrolliert. Das teilte das auch für den Bereich Wilhelmshaven zuständige Hauptzollamt Oldenburg am Montag mit.

Die Frage nach mitgeführten Betäubungsmitteln habe der Mann umgehend bejaht. „Nur sehr zögerlich holte er anschließend die Dinge hervor, die er bei sich trug“, so Frank Mauritz, Pressesprecher des Hauptzollamts Oldenburg. Schließlich offenbarte sich den Beamten ein Rauschgiftsortiment aus Marihuana, Amphetamin, Ecstasy-Tabletten und Kokain. Ebenfalls fanden sie rund 2600 Euro Bargeld in kleineren Scheinen.

Der Fund veranlasste die Zoll-Kontrolleure zur Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg, die noch für den gleichen Abend eine Durchsuchung der Wohnung des Mannes anordnete.

Mit Unterstützung von Beamten der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland fanden die Zöllner dort einen Teleskopschlagstock und ein Messer sowie den Großteil der Drogen.