Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

14.02.2018


Umschlagpunkt für viele eigene Ideen


Für den Jugendtreff der Gemeinde St. Willehad werden noch ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Eröffnung ist am Sonnabend.


Fühlen sich bereits wohl im neuen Jugendtreff „Haven 84“: (v.li.) Jerome,  Ninive, Christina, Lea und Thorben.    WZ-Foto:    Gabriel-Jürgens

Fühlen sich bereits wohl im neuen Jugendtreff „Haven 84“: (v.li.) Jerome, Ninive, Christina, Lea und Thorben. WZ-Foto: Gabriel-Jürgens

 

Von Ursula Grosse Bockhorn

Wilhelmshaven - Es hat lange gedauert, länger als gedacht. Aber am kommenden Sonnabend, 17. Februar, wird der neue Jugendtreff der katholischen Kirchengemeinde St. Willehad im Erdgeschoss des Gebäudes der früheren Hauptschule an der Bremer Straße 84 auch offiziell in Betrieb genommen.

Weihbischof Wilfried Theising kommt zur feierlichen Eröffnung, die mit einem Festakt um 10.30 Uhr im Forum der Franziskus­schule gleich nebenan beginnt.

Alle Interessierten sind dann um 12 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, sowohl im Jugendtreff als auch in den neuen Fach- und Unterrichtsräumen der Franziskusschule im selben Gebäude. Es gibt Projekte zum Anschauen und Mitmachen, Aktionen, Spiele, eine Cafeteria und eine Abschlussaktion der Caritas mit einem Luftballonwettbewerb.

„Haven 84“ heißt das neue Angebot, das die katholische Kirchengemeinde in Kooperation mit den beiden katholischen Schulen, der Oberschule Franziskus­schule und dem Gymnasium Cäcilienschule, betreibt. Eingeladen sind aber nicht nur deren Schüler, sondern - unabhängig von Religion und Konfession - alle Jugendlichen der Stadt, betont der Leiter des Jugendtreffs, Pastoralreferent Matthias Köhler. Zielgruppe sind Jugendliche ab 14 und junge Erwachsene bis etwa 25 Jahre.

Der Name „Haven 84“ bezieht sich zum einen auf die Adresse Bremer Straße 84 - der Zugang liegt zwischen Haus Nummer 82 und der Franziskusschule. Mit dem Wort „Haven“ soll die Verbindung mit der Stadt unterstrichen, aber auch zum Ausdruck gebracht werden, dass Jugendliche an diesem Ort einen Anlauf- und Umschlagspunkt finden.

Informationen unter haven84.de

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 14.02.2018
Kurzbeschreibung:

Reifen zerstochen: Anschlag auf Oberbürgermeister Wagner? +++ Gemeinde Sande fehlen 21 Krippenplätze +++ GEW bietet heimische Ladestation für E-Autos an
Seitenzahl: 36
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €