Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Sport

13.02.2018


TSR-Herren nach Sieg im Bezirkspokal eine Runde weiter


Im Tischtennis gab es einen 4:1-Erfolg beim SV Süderneuland. Bei den Senioren 40 ist Sengwarden nach der ersten Runde Fünfter.


Die Sengwarder Carsten Nagel (links) und Detlef Berg trafen in der Landesliga auf starke Konkurrenz.     Foto:    Masch

Die Sengwarder Carsten Nagel (links) und Detlef Berg trafen in der Landesliga auf starke Konkurrenz. Foto: Masch

 

Wilhelmshaven/so/ - Die Tischtennis-Herren des TuR Sengwarden beendeten den ersten Spieltag in der Senioren-Landesliga mit einem Sieg und zwei Niederlagen. Die 1. Herren aus Sengwarden teilte im Derby mit dem MTV Jever IV die Punkte, während die Herren des TSR Olympia in die nächste Runde des Bezirkspokals einzogen.

Bezirksliga Damen: Der Oldenburger TB II scheint dem TSR Olympia nicht zu liegen. Die Gäste wiederholten das Ergebnis aus dem Hinspiel und siegten in der Jadestadt mit 8:0. Die Südstädterinnen unterlagen in zwei Einzeln knapp im Entscheidungssatz - alle anderen Partien gingen glatt an die Oldenburgerinnen.

1. Bezirksklasse Männer: Der TuR Sengwarden kam auch im dritten Spiel der Rückrunde nicht über ein Remis hinaus. Beim MTV Jever IV verloren die Sengwarder alle vier Doppel, erkämpften sich in den Einzeln aber einen Punkt. Thorsten Grimm (2), Rainer Grimm (2), Matthias Lengen (2), Frederik Wessel und Markus Tugendhat waren für TuR erfolgreich. Bei den Jeveranern punkteten Jan-Edo Albers/Carsten Nagel (2), Stefan Lüken/Ralf Schwirtz, Erik Mast/Malte Melchers, Albers, Nagel, Mast und Schwirtz. Beide Teams bleiben damit Teil der Verfolgergruppe des Spitzenreiters aus Bokel.