Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Sport

09.02.2018


TSR-Trainingslager kam sehr gut an


25 Kinder und Jugendliche und drei Trainer waren beim Trainingslager dabei. Neben dem Sport kam auch die theoretische Weiterbildung nicht zu kurz.


Detlef Otten erklärt Leo die richtige Fußhaltung beim Kraulen.  Foto: Philipp Hoell

Detlef Otten erklärt Leo die richtige Fußhaltung beim Kraulen. Foto: Philipp Hoell

 

Von Martin Münzberger

Wilhelmshaven - Wie im Vorjahr hat die Triathlon-/Duathlon-Jugendabteilung des TSR Olympia während der Zeugnisferien ein Trainingslager veranstaltet. Dieses Jahr zog es den Tross aus 25 Kindern und Jugendlichen sowie die drei Begleiter bzw.

Trainer - Birgit und Detlef Otten sowie Herbert Eikens - in die Jugendherberge nach Jever. Dort stand neben einer großen Sporthalle auch in unmittelbarer Nähe ein sehr gut ausgestatteter Fitnessraum mit Spinning-Fahrrädern zur Verfügung.

Nach der Anreise stand am Abend eine erste Laufeinheit auf dem Programm. Tag zwei hatte es dann in sich: An eine Frühgymnastik schloss sich ein umfangreiches Hallenprogramm bestehend aus Lauftraining, Crossfit (Fitness-Training mit dem eigenen Körpergewicht) und kleinen Spielen an. Am Nachmittag stand Athletiktraining auf dem Programm, und abends ging es für die älteren Jahrgänge für eine Stunde zum Schwimmen ins Nautimo nach Wilhelmshaven.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 09.02.2018
Kurzbeschreibung:

Dänische Architektin baut Wattenmeer-Zentrum +++ Hund spürt in Varel eine vermisste Frau auf +++ Investor will in Langewerth einen Autohof bauen
Seitenzahl: 32
PDF Größe: 0,0 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €