Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

02.01.2018


Neue Erdenbürger zum Jahreswechsel


Das neue Jahr war kaum angebrochen, die Silvesterböller waren gerade erst verhallt, da erblickte der kleine Matthias als erster gebürtiger Wilhelmshavener des Jahres 2018 das Licht des Kreissaals.


Artikel weiterempfehlen
Ihre Daten
Absendername:  
E-Mail Adresse:  
Daten des Empfängers
Empfängername:  
E-Mail Adresse:  
Ihre Nachricht zu diesem Artikel:
   
 
Angezeigten Code eingeben:  

Katharina Dzemalidu mit Söhnchen Matthias Lasus, Vater Ronny Eichholz, Prof. Dr. Susanne Grüßner (hinten links) und die Hebamme Marlies Mittwollen. WZ-Foto: Lübbe

 Von Hartmut Siefken

Wilhelmshaven - Katharina Dzemalidu war gestern Vormittag noch etwas mitgenommen. Doch überglücklich hielt sie ihren kleinen Matthias Lasus Eichholz auf dem Arm. 3405 Gramm Gewicht und 52 Zentimeter Länge - ein gesunder Wonneproppen schnuckerte in den weichen Tüchern.

Seine erste Mahlzeit hatte er sich schon einverleibt. „Der kam hungrig auf die Welt“, sagte Hebamme Marlies Mittwollen, die Katharina Dzemalidu betreute.

„Eigentlich hatten wir nicht geplant, jetzt schon eine Familie zu gründen, doch als sich Matthias ankündigte, haben wir es entspannt aufgenommen“, sagt die stolze Mutter, während Vater Ronny Eichholz glücklich dazu lächelt. Dass sie ihren Beruf als Bäckerin noch weiter ausüben können wird, glaubt Katharina Dzimalidu eher nicht. Erst einmal will sie die Elternzeit genießen, später schauen, wie sie wieder in den Beruf zurückfindet, vielleicht auch in den Verkauf. Bis vor einigen Monaten wohnte sie noch in Oldenburg, doch künftig lebt die kleine Familie in Heppens.

Für Carina Wagner aus Jever erfüllte sich das Mutterglück jetzt zum zweiten Mal. Ihr Töchterchen Nola Rose kam zu Silvester um 9.30 Uhr als letztes Kind im Jahr 2017 in Wilhelmshaven zur Welt. Das Brüderchen Leon durfte sich die neue Schwester noch am selben Tag angucken. „Er war ganz lieb mit ihr“, freute sich Carina Wagner. Sie hofft, dass sich die Geschwister gut vertragen werden. „Ich wollte gerne noch ein Kind haben“, sagt die 26-Jährige. 3035 Gramm Gewicht bei 50 Zentimetern Länge wiegt die Kleine, die es aber nicht eilig hatte, auf die Welt zu kommen.