Marine

22.11.2017


1000 Gäste feiern Marineball


Vor 50 Jahren fand der erste Ball der Bundesmarine in Wilhelmshaven statt. Das Jubiläums-Ballheft mit 140 Seiten blickt zurück auf fünf Jahrzehnte Festgeschichte.


Artikel weiterempfehlen
Ihre Daten
Absendername:  
E-Mail Adresse:  
Daten des Empfängers
Empfängername:  
E-Mail Adresse:  
Ihre Nachricht zu diesem Artikel:
   
 
Angezeigten Code eingeben:  
Der Marineball 1967 wurde im Gorch-Fock-Haus gefeiert. Pelz und Zigarette gehörten seinerzeit dazu. Von den ersten beiden Bällen fanden sich im Archiv keine Aufnahmen - weder beim WZ-Bilddienst noch bei der Marine. Foto: WZ-Bilddienst

Der Marineball 1967 wurde im Gorch-Fock-Haus gefeiert. Pelz und Zigarette gehörten seinerzeit dazu. Von den ersten beiden Bällen fanden sich im Archiv keine Aufnahmen - weder beim WZ-Bilddienst noch bei der Marine. Foto: WZ-Bilddienst

Von Michael Halama

Wilhelmshaven - Vor 50 Jahren wurde in Wilhelmshaven der erste Marineball der Nachkriegszeit gefeiert. Anlass genug, in diesem Jahr beim Ball am 1. Dezember an das Jubiläum zu erinnern. Über 1000 Gäste werden dazu in der Stadthalle erwartet - so viele wie lange nicht mehr.

„Trotzdem ist es uns gelungen, alle im großen Saal zu platzieren“, sagt Fregattenkapitän Frank Hansmann, seit sieben Jahren Organisationsleiter und Ball-Moderator. Besonders freut er sich über die zunehmende Zahl junger Gäste. „Dieses Mal haben sich zum Beispiel 40 Studierende von den beiden Bundeswehr-Universitäten angemeldet.“

Im Jahr 1967 hörten junge Leute die Beatles, Simon and Garfunkel oder die Rolling Stones, Doors und Jimi Hendrix, andere mochten lieber Schlager von Rex Gildo, Gitte oder auch Graham Bonney. Nicht überliefert ist hingegen, welche Tanzmusik beim ersten Marineball vor 50 Jahren gespielt wurde.