Benutzernamen vergessen?
 
Passwort vergessen?
 
Wozu anmelden?

Wilhelmshaven

28.09.2017


Bewegender Abschied von der "Hamburg"


Fregattenkapitän Steffen Lange war seit Mai 2015 Kommandant der "Hamburg". Scharfe Kritik übte er am "unrund" laufenden System der Instandsetzungen bei Marineeinheiten.


Besondere Geste: Nach seiner Rede richtete Fregattenkapitän Steffen Lange noch ganz persönliche Abschiedsworte an seine Besatzung, die er dazu um sich versammelte.    WZ-Foto:    Lübbe

Besondere Geste: Nach seiner Rede richtete Fregattenkapitän Steffen Lange noch ganz persönliche Abschiedsworte an seine Besatzung, die er dazu um sich versammelte. WZ-Foto: Lübbe

 

Von Michael Halama
Wilhelmshaven - Dicht gedrängt stehen die Soldaten um Fregattenkapitän Steffen Lange. Letzte persönliche Abschiedsworte richtet er allein an seine Männer und Frauen. Als sie wieder antreten, haben einige von ihnen Tränen in den Augen.

Wohl ganz selten nur gibt es eine so enge Verbundenheit von Kommandant und Besatzung, wie sie gestern an Bord der „Hamburg“ deutlich wurde.

Über zwei Jahre hat der 46-Jährige die Fregatte geführt. Im Jahr 2015 stand gleich eine sehr intensive Einsatzzeit im Ständigen Nato-Marineeinsatzverband 2 an. Als Flaggschiff bewährte sich die „Hamburg“ dabei ebenso wie bei den verschiedenen Manövern im Mittelmeer.

Steffen Lange aber sprach angesichts der überbordenden Bürokratie, Verordnungen und Gesetzen von einem trägen System Bundeswehr - „Liebesgrüße aus Absurdistan“. Er fühle sich an seine Zeit in der DDR-Handelsmarine und Volksmarine erinnert. „Wie lange müssen wir noch diese Art der Instandsetzung durchleiden? So geht das nicht weiter!“ Und dann erzählte er im nächsten Atemzug sichtlich gerührt und ganz stolz von seiner Tochter Jennifer, die nun seit Juli als Offizieranwärterin bei der Marine in seine Fußstapfen tritt.

 

 


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der "Wilhelmshavener Zeitung"
Digitale Ausgabe: WZ vom 28.09.2017
Kurzbeschreibung:

Weil umwirbt Liberale fr Ampel +++ Nordwest-Krankenhaus-Umbau verluft nach Plan +++ Bayern Mnchen verliert 0:3 gegen Paris St. Germain
Seitenzahl: 38
PDF Größe: 16,6 MB
Preis inkl. MwSt.
Einfach Online kaufen und sofort lesen!
1,70 €




Diese Seite bookmarken bei...
bookmark at facebook.combookmark at studiVZpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at digg.combookmark at yahoo.com